Wurmerkrankungen

Wurmerkrankungen

Als Wurmerkrankung oder Helminthiasis bezeichnet man Erkrankungen, die durch parasitische Würmer ausgelöst werden. In der Regel ist ein Wurmbefall harmlos. Die meisten Wurmerkrankungen lassen sich mit entsprechenden Medikamenten behandeln.

Sortieren nach
Anzeige per Seite

Wurmerkrankungen

Stromectol ist ein Anthelminthikum, das zur Behandlung von Infektionen angewendet wird, die durch bestimmte Parasiten verursacht werden. Wirkstoff: Ivermectin
59,05 €
- +
Mebendazol (Vermox) ist ein Arzneimittel, das erfolgreich Würmer bekämpft. Mebendazol sorgt dafür, dass die Würmer keine Nahrungsstoffe mehr aufnehmen können, wodurch sie absterben.
6,50 €
- +
Mebendazol ist ein Medikament zur Abtötung von Würmern. Es ist gegen die meisten Wurmarten wirksam. Mebendazol verhindert die Nahrungsaufnahme der Würmer, die daraufhin absterben.
1,95 €
- +