Verhütung

Verhütung

Verhüten gegen ungewünschte Schwangerschaften kann Heutezutage auf vielen Verschiedenen Weisen. Die bekannte Anti-Babypille gibt es jetzt in viele Variationen, damit jeder genau dieVerhütung wählen kann die am besten passt zu Person und Lebensstill. Es gibt Verhütung speziell für Frauen die noch Stillen, Minipillen, Verhütung für Frauen die kein Östrogen vertragen,  Kombinationspillen mit zwei Wirkstoffen, oder auswendige hormonale Verhütung.

Sortieren nach
Anzeige per Seite

Verhütung

Rezeptpflichtig

- +
Rezeptpflichtig

- +
Rezeptpflichtig

- +
Rezeptpflichtig

- +
Rezeptpflichtig

- +
Rezeptpflichtig

- +
Rezeptpflichtig

- +
Rezeptpflichtig

- +

Ein Beispiel von diesen Art der Verhütung ist der EVRA-Pflaster. Eigentlich wirkt der EVRA-Pflaster genauso wie eine Pille als Verhütung, aber man klebt sie aber auf der Haut. das Hormon bringt durch den Haut und fängt seine Wirkung als Verhütungsmittel an.

Man braucht nicht ständig an dieser Form der Verhütng zu denken, denn man braucht es nur Wöchentlich zu erneuen.
Ein anderes Beispiel von alternative hormonelle Verhütung zur Antibabypille, ist der NuviaRing. Dieser Ring wird in die Vagina eingebracht und wirkt dort durch Hormonfreigabe für drei Wochen.

Man kann seine Verhütung gut wählen, aber immer gibt es die Chance, dass etwas schiefläuft. Jede Pille kann man vergessen und Kondomen können platzen, auch wenn man sie richtig verwendet. Auch dann gibt es kein Grund für Panik, auch den Tag danach kann man noch eine Schwangerschaft verhindern durch Notfallverhütung zu nutzen. Will man ganz sicher sein, nutzt man ein klinisch getestes und geprüftes Mittel, wie ellaOne, das ist mit eine Wirksamkeit von 98% eine sehr sichere Notfallverhütung.